Suche

9. Kreisfamilienfest des Kreises Höxter beim großen Jubiläum: 775 Jahre Stadt Nieheim

Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter veranstaltet dieses Jahr das Kreisfamilienfest am Sonntag, 6. Mai, in der Jubiläumsstadt Nieheim. Die Kooperation mit der Stadt Nieheim erhält aufgrund des 775-jährigen Stadtjubiläums eine besondere Bedeutung.

Das Kreisfamilienfest ist ein bewährter Anlass für alle Bürgerinnen und Bürger, um in fröhlicher Atmosphäre einander besser kennenzulernen – unabhängig von Alter oder Nationalität. Im Mittelpunkt steht dabei die kulturelle Vielfalt im Kreis Höxter.

Den Startschuss für das gemeinsame Fest bildet ein literarisch-musikalisches Programm am Freitag, 4. Mai, von 18 bis 21 Uhr in der Grundschule Nieheim. Der Talentförderer Suat Yilmaz liest aus seinem Buch „Die große Aufstiegslüge: Wie unsere Kinder um ihre Zukunft betrogen werden“. Anschließend findet ein Gespräch mit dem Autor und Kreisdirektor Klaus Schumacher über die Themen Integrationserfolg und Bildungsaufstieg von Migrantinnen und Migranten statt. 

Die Moderation des Abends übernimmt Tahi Panahi, Künstlerin und Trägerin des Förderpreises 2016 des Kulturforums Warburg. Musikalisch wird die Lesung von Imam Tajik aus Steinheim begleitet.

Kreisfamilienfest Nieheim Zuschauer
Verschiedene Aufführungen ziehen beim Kreisfamilienfest immer wieder die Blicke der Zuschauer auf sich. So auch beim Fest 2016 in Nieheim.

Das Kreisfamilienfest mit einem attraktiven Festprogramm findet am Sonntag, 6. Mai, von 11:30 bis 18 Uhr entlang der Marktstraße in Nieheim statt. Durch das Programm führen: Susanne Stork (Radio Hochstift) und Anton Versen (Vorstandsmitglied Gewerbeverein).

Wir möchten das Fest gemeinsam mit Ihnen planen, gestalten und Ihre kreativen Ideen einfließen lassen.

Sie sind herzlich eingeladen, sich an dem Fest zu beteiligen und mitzufeiern. Möglichkeiten Ihrer aktiven Teilnahme am Kreisfamilienfest des Kreises Höxter 2018 bieten sich beispielsweise in

  • der Vorstellung von Verein oder Organisation (z. B. Informationsstand)
  • kulturellen Darbietungen (z. B. Musik, Tanz, Sportvorführung; eine Aktionsfläche, Bühne und Musikanlage stehen dafür zur Verfügung),
  • dem Angebot internationaler kulinarischer Spezialitäten,
  • der Mitgestaltung des Festes im Organisationsteam.

Wir freuen uns, Sie bzw. Ihre Institution für die Teilnahme an unserem Fest zu gewinnen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? - Dann melden Sie sich bitte online bis zum 26.03.2018 an.

Hier geht es direkt zur Anmeldung!

Sollten Sie Fragen haben oder nähere Informationen wünschen, dürfen Sie sich gerne an das Kommunale Integrationszentrum wenden:

Filiz Elüstü; Telefon: 05271/965-3612; E-Mail:  f.eluestue@kreis-hoexter.de

oder

Anne Lödige; Telefon: 05271/965-3620; E-Mail:  a.loedige@kreis-hoexter.de

 


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK