Suche

21. April 2018: Tag der offenen Betriebstür Höxter-Holzminden-Beverungen-Bevern

Viele Eltern unterstützen ihre Kinder mit Tipps und Ratschlägen bei der Berufswahl. Doch im dichten Dschungel der zahlreichen beruflichen Möglichkeiten, Ansprechpartner und Informationen ist es auch für sie oft nicht leicht, sich zurecht zu finden.

Eine praktische Orientierung bietet deshalb der Tag der offenen Betriebstür, zu dem die Kreise Höxter und Holzminden sowie das Innovationsnetzwerk Holzminden-Höxter am 21. April einladen.

Gemeinsamer Blick hinter die Kulissen
Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen der Georg-von-Langen-Schule (Berufsbildende Schulen Holzminden), Dr. Jasper Realschule Holzminden, Johannes Falk Schule Holzminden, des Campe-Gymnasiums Holzminden, Oberschule Bevern, Städtisches Gymnasium Beverungen, Sekundarschule Beverungen, Hoffmann-von-Fallersleben-Realschule Höxter und Sekundarschule Höxter blicken gemeinsam mit ihren Eltern dabei für einen Tag hinter die Kulissen eines heimischen Ausbildungsbetriebs.

Tag der Offenen BetriebstürBei praktischen Übungen erfahren Sie, welche Talente und Interessen sie für Ihren Traumjob mitbringen müssen. Für die Eltern gibt es zeitgleich die Möglichkeit, sich Fragen rund um Ausbildungsinhalte und Voraussetzungen sowie Karriere- und Verdienstmöglichkeiten von den Unternehmensvertretern und Ausbildern beantworten zu lassen.

„Der Tag der offenen Betriebstür findet seit vielen Jahren sehr erfolgreich im Kreis Höxter statt. Wir freuen uns sehr, das durch die Kooperation mit den unterschiedlichen Partnern das Angebot nun auch Schülern aus dem Landkreis Holzminden offen steht“, erklärt Kreisdirektor Klaus Schumacher.

Das Konzept des Tages der offenen Betriebstür zeichne aus, dass hier Jugendliche gemeinsam mit ihren Eltern in die Betriebe kommen. „Dadurch werden die Eltern für die Begleitung ihrer Kinder bei der Berufswahl sensibilisiert“, so Dominic Gehle vom Kreis Höxter, Leiter der Abteilung Bildung und Integration.

Für Imke Schlechter, Innovationsmanagerin Holzminden-Höxter, steht besonders der Informationsgehalt im Vordergrund. „Im Zeitalter der Digitalisierung warten viele Anbieter sogar mit Apps oder Spielen auf, die den Jugendlichen die Berufswahl erleichtern sollen. Doch am besten sind noch immer das persönliche Gespräch und die praktische Erfahrung in Unternehmen vor Ort“, erläutert sie. Es zeige sich, dass für Jugendliche heutzutage nicht mehr nur Aufstiegschancen und Verdienstmöglichkeiten eine Rolle spielen. „Sie wollen sich im Unternehmen auch wohlfühlen.“

Anmeldung
Für die Teilnahme wird um Anmeldung und Berufsfeldwahl bis zum 15. Februar gebeten (zur Anmeldung).

Der Tag der offenen Betriebstür wird gefördert vom Ministerium für Arbeit,Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen.


Programm: Tag der offenen Betriebstür Höxter-Holzminden
Samstag, 21. April 2018

  • Treffpunkt: 9:00 Uhr
  • Schulzentrum Höxter (Mensa), Im Flor 7, 37671 Höxter

Geplanter Tagesablauf (Änderungen vorbehalten)

  • 09:00 Uhr: Begrüßung am Sammelpunkt
    (Mensa der Haupt- und Sekundarschule Höxter, Im Flor 7, 37671 Höxter)
  • 09:15 Uhr: Informationen rund um die Berufs- und Studienorientierung
  • 09:45 Uhr: Bus-Transfer für Schüler/innen und Eltern in die Betriebe/Unternehmen
  • 10:00-11:00 Uhr: Begrüßung für Schüler/innen und Eltern
    Informationen über Betrieb, Berufsfeld, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Für die Schüler/innen

  • 11:00-13:00 Uhr: Praktische Berufsfelderkundung
    (Mitmachaktionen, Gespräche mit Ausbilder/innen und Auszubildenden)

Für die Eltern

  • 11:00-12:00 Uhr: Elterninformation (Möglichkeit Fragen zu stellen und Themen zu vertiefen)
  • 12:00-13:00 Uhr: den Jugendlichen bei der Arbeit über die Schulter schauen sowie Austausch mit Ausbilder/innen und Auszubildenden
  • 13:15 Uhr: Bus-Transfer zurück nach Höxter
  • 14:00 Uhr: gemeinsamer Imbiss und Austausch
  • Ausklang

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK