Suche

Interkulturelle Schulung für die Sprachlotsen im Kreis Höxter

Was ist überhaupt Kultur? Was ist mit der kulturellen „Brille“ gemeint? Was hilft beim Kulturschock? Welche Eigenschaften sollte ein idealer Sprachlotse haben?

Um diese und weitere Fragen zu klären, organisierte das Kommunale Integrationszentrum eine interkulturelle Schulung am 12.11.2016.

Sprachlotsen
Intensive Praxisübung: Eine kleine Kennenlern-Situation als Anwendungsbeispiel

Im Kreis Höxter stehen knapp über 100 Sprachlotsen für 37 Sprachen zur Verfügung und unterstützen Menschen mit Migrationshintergrund, insbesondere Neuzuwanderer, Geflüchtete und viele verschiedene Einrichtungen.

Sprachlotsen sind nicht nur Übersetzer, sondern vermitteln auch bei kulturellen Unterschieden, somit helfen sie Fremdheitsgefühle abzubauen. Sie fördern Verständigung, Akzeptanz und Glaubwürdigkeit. Kurz gesagt sie unterstützen den Integrationsprozess.

Der ehrenamtliche Sprachlotsenpool des Kreises Höxter bietet Unterstützung

  • in der Kommunikation mit Behörden
  • bei Gesprächen in sozialen, pädagogischen und medizinischen Einrichtungen
  • bei Informationsveranstaltungen u.v.m.

Damit dieses Ehrenamt als qualifizierte Arbeit erkannt und gewürdigt wird, hat das Kommunale Integrationszentrum zum ersten Mal diese eintägige interkulturelle Schulung angeboten.

Die Referentin Denise Peters ist Sprach- und Kulturfachkraft beim Verbund Sozialer Dienste Bissendorf. Sie ist gebürtig aus Sachsen, mit dem Studium von Deutsch als Fremdsprache/Sprachlehrforschung, Islamwissenschaft und Migrationsforschung. Frau Peters hatte mehrere Forschungs- und Arbeitsaufenthalte in Afghanistan, Ägypten, Iran, Kamerun, Sudan, Syrien und USA.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sehr motiviert und konnten viel Neues mitnehmen. Außerdem bot die Schulung die Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen und Austauschen.

Das Kommunale Integrationszentrum wird in Zukunft mindestens einmal im Jahr ein Qualifizierungsangebot zusammen mit einem Austauschtreffen für die Sprachlotsinnen und Sprachlotsen anbieten.

Auch Sie können Sprachlotsin oder Sprachlotse werden,

  • wenn Sie sich gerne ehrenamtlich engagieren möchten
  • wenn Sie andere Menschen unterstützen möchten
  • wenn Sie neben der deutschen Sprache noch weitere Sprachen sprechen.

Ansprechpartnerin:
Frau Elif Bozkurt
Tel.: 05271 / 965-3610
e.bozkurt@kreis-hoexter.de


Für Sie zuständig

Katrin Niemann
05271 / 965-3605
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK