Suche

Tandemklasse

Das Projekt Tandemklasse basiert auf dem Konzept der Familienklasse. Die Tandemklasse unterstützt die Schüler/innen im Schulalltag durch Eltern und Lehrkräfte. Die Zusammenarbeit aller vertrauten Personen fördert die Freude am Lernen.

In der Tandemklasse besuchen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit einem Elternteil oder einem nahen Familienangehörigen mehrere Wochen lang an einem Vormittag die Tandemklasse. Gemeinsam mit dem Klassenlehrer, den Eltern und dem/der Schüler/in werden im Vorfeld positive Verhaltensziele für den/die jeweiligen Schüler/Schülerin festgelegt.

In der Regel kommen die 6-8 Schüler/-innen gemeinsam mit einem Elternteil 12 x in einem Zeitraum von 3 -5 Monaten 1 x pro Woche für 3 Stunden (4 Unterrichtsstunden) vormittags in die Tandemklasse der Schule. Zusätzlich zum wöchentlichen Unterricht in der Tandemklasse werden die Familien im Rahmen von Gesprächen begleitet.

Seit dem Start des Projektes an zwei Schulen im Kreis Höxter (Stadt Warburg und Stadt Höxter) waren die Erfolge beeindruckend. Viele Schülerinnen und Schüler konnten dank der Tandemklasse die vorher vereinbarten Ziele erreichen, wie zum Beispiel pünktlich sein, Klassen- und Familienregeln einhalten etc.. Dieses Projekt ist eine Möglichkeit, die sozialen Kompetenzen zu fördern und den Schüler und Schülerinnen beim Start in ein selbstverantwortliches Leben zu helfen.

Unterstützt wird das Projekt durch die Familie-Osthusenhenrich- Stiftung. Weitere Informationen zu diesem Projekt, können Sie von der zuständigen Mitarbeiterin erfahren.