Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK

Suche

Terminkalender

Schulung: "Traumatisierungen - der unsichtbare Belastungsfaktor beim Zugang zum Arbeitsmarkt"


Termin: 27.11.2019
Uhrzeit: 15:00 - 18:00


Geflüchtete und neuzugewanderte Menschen sind oft hoch motiviert, so schnell wie möglich eine Arbeit zu finden und finanziell unabhängig zu sein. Jedoch kann ihr Alltag durch die Folgen traumatisierender Erfahrungen stark beeinträchtigt sein.

Doch was sind überhaupt Traumatisierungen? Wie wirken sie sich auf den Zugang zum Arbeitsmarkt aus? Mit welchen Problemen haben Betroffene in einem Beschäftigungsverhältnis zu kämpfen und wie können ihre Ressourcen gestärkt werden?

Um diese und weitere Fragen zu klären, findet am 27.11.2019 eine Schulung zum Thema "Traumatisierungen - der unsichtbare Belastungsfaktor beim Zugang zum Arbeitsmarkt" statt. Die Referentin Irmgard Weishaupt arbeitet als Diplom-Psychologin in Ostwestfalen-Lippe. In der Schulung wird sie u.a. erläutern, was sich hinter dem Begriff Traumatisierungen verbirgt und wie sich Traumatisierungen auf das Leben der Betroffenen, z.B. beim Zugang in das Arbeitsleben, auswirken können. Außerdem wird sie einen Einblick in die Behandlung von Traumatisierungen in der Praxis geben.

Die Schulung wird in Zusammenarbeit mit dem Flüchtlingsrat Nordrhein-Westfalen e.V. im Projekt alpha OWL II durchgeführt. Das Projekt alpha OWL II wird im Rahmen der ESF Integrationsrichtlinie Bund im Handlungsschwerpunkt "Integration von Asylbewerber/ -innen und Flüchtlingen (IvAF)" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Referentin:
Irmgard Weishaupt
Leitung der Regionalen Schulpsychologischen Beratung Lippe

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich bis zum 22.11.2019 über folgenden Link an:
https://www.umfrageonline.com/s/Schulung_Traumatisierung

Die Teilnahme an der Schulung ist kostenfrei. Die Platzzahl ist begrenzt.

Veranstaltungsort:
Kreis Höxter
Moltkestrasse 12
37671 Höxter

Raum: Aula

Ansprechpartner/Ansprechpartnerin:
Kreis Höxter
Kommunales Integrationszentrum

Alexandra Schodrowski
05271 / 965-3605
a.schodrowski@kreis-hoexter.de

Tim Goldmann
05271 / 965-3621
t.goldmann@kreis-hoexter.de




Zurück zur Liste