Suche

Terminkalender

9. OWL-Integrationskongress im Kreis Höxter


Termin: 23.05.2019
Uhrzeit: 12:00 - 21:00


Gemeinsam mit der Bezirksregierung Detmold, dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, sowie der Initiative für Beschäftigung OWL e.V. wird das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter den 9. OWL- Integrationskongress als Fachtagung unter dem Titel „Integration im ländlichen Raum – Herausforderungen und Chancen für die ländliche Region“ ausrichten.

Wie steht es um die Integration von neu zugewanderten Menschen im ländlichen Raum? Um diese Frage dreht sich der 9. OWL Integrationskongress, der erstmals im Kreis Höxter stattfinden wird. Am 23. Mai 2019 treffen sich in Marienmünster dazu Vertreterinnen und Vertreter aus vielen gesellschaftlichen Bereichen wie etwa Politik, Wirtschaft, Sozialverbänden und Verwaltung.

Auf der Agenda stehen deshalb Themen wie die Einbindung von neu zugewanderten Menschen in Städte, Dörfer, Vereine und natürlich den Arbeitsmarkt. Welche Unterstützung benötigen Kommunen und Initiativen für ihre Integrationsarbeit? Wie kann der gesellschaftliche Zusammenhalt gestärkt werden? Diese und weitere Fragen werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fachtagung diskutieren.

Auf dem Programm des Kongresses stehen unter anderem Podiumsdiskussionen mit Zugewanderten und der NRW-Staatssekretärin für Integration, Serap Güler, Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl, Suat Yilmaz (Leiter der Kommunalen Integrationszentren NRW), Warburgs Bürgermeister Michael Stickeln (Sprecher der Bürgermeister des Kreises Höxter), Nieheims Bürgermeister Rainer Vidal. An verschiedenen Thementischen können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Integrationskongresses über die Chancen und Herausforderungen der Integration in OWL diskutieren, Erfahrungen austauschen und gemeinsam neue Ideen entwickeln.

Zudem halten u. a. Professor Dr. Ahmet Toprak (Autor und Erziehungswissenschaftler von der Fachhochschule Dortmund) und Professor Dr. Andreas Zick (Direktor des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld) Fachvorträge. Die Moderation der Veranstaltung übernimmt die freie Journalistin Melike Yazaroglu.

Anmeldung:
Informationen zur Anmeldung folgen mit der Einladung

Veranstaltungsort:
Kulturstiftung Marienmünster, Abtei 3, 37696 Marienmünster

Ansprechpartnerin:

Filiz Elüstü
Moltkestraße 12
37671 Höxter
 05271 / 965-3612
 05271 / 965-83699



Zurück zur Liste

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK