Suche

Religionswissenschaftler spricht über den Islam

Auf Einladung des Kommunalen Integrationszentrums des Kreises Höxter spricht Professor Dr. Mouhanad Khorchide am kommenden Dienstag, 6. November, um 19 Uhr in der Katholischen Pfarrgemeinde „Zum Verklärten Christus“ in Bad Driburg über den Islam. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Interreligiösen Vortragsreihe statt.

„Der Islam wird immer wieder mit Gewalt, Frauendiskriminierung oder religiöse Verfolgungen in Zusammenhang gebracht. Auch die Vorstellungen von Gott im Islam sind nicht selten durch restriktive Bilder geprägt“, erklärt Dr. Mouhanad Khorchide.

Ausgehend von der islamischen Theologie selbst liefert er in seinem Buch „Islam ist Barmherzigkeit“ ein Verständnis vom Islam als Religion der Barmherzigkeit und argumentiert dabei mit islamischen Quellen. Welches Bild liefert der Koran über Gott? Wie gestaltet sich im Islam die Gott-Mensch-Beziehung? Wie kann der Koran heute für die Muslime in Europa fruchtbar gemacht werden? Wie gehen Muslime dabei mit Gewaltstellen im Koran um? Kann der Islam heute Europa bereichern und wenn ja, wie und womit? Auf diese Fragen und Aspekte wird Professor Dr. Mouhanad Khorchide in seinem Vortrag in Bad Driburg eingehen.

Dr. Mouhanad Khorchide ist seit 2010 Professor für Islamische Religionspädagogik und seit 2011 Leiter des Zentrums für Islamische Theologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Zudem ist er Principal Investigator des Exzellenzclusters „Religion und Politik in den Kulturen der Vormoderne und Moderne“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster sowie Leiter des Projekts „Koran im Kontext der Barmherzigkeit“ im Rahmen dieses Exzellenzclusters.

Außerdem ist Dr. Mouhanad Khorchide Gründungsmitglied des 2015 gegründeten Muslimischen Forums Deutschland. Er beschäftigt sich mit der Vermittlung des Islams in europäischen Schulen und spricht sich für eine historisch-kritische Auslegung der islamischen religiösen Schriften aus. Er ist Autor zahlreicher viel beachteter Bücher.


Khorchide_kDr. Mouhanad Khorchide ist Professor für Islamische Religionspädagogik und Leiter des Zentrums für Islamische Theologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Auf Einladung des Kommunalen Integrationszentrums des Kreises Höxter spricht er am kommenden Dienstag, 6. November, um 19 Uhr in der Katholischen Pfarrgemeinde „Zum Verklärten Christus“ in Bad Driburg über den Islam. Foto: Privat


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK