Suche

Bundesweiter Vorlesetag am 16. November

Auch in diesem Jahr sollen zum bundesweiten Vorlesetag am 16. November überall im Kreis Höxter wieder viele Aktionen stattfinden. Dazu ruft das Kommunale Integrationszentrum auf. Ziel des Vorlesetages ist es, bei allen Kindern – egal welcher Herkunft – die Begeisterung für das Lesen zu wecken.

„Das Konzept ist einfach: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen“, erklärt Filiz Elüstü, Leiterin des Kommunalen Integrationszentrums des Kreises Höxter. „Auch an ungewöhnlichen Vorleseorten wie Kirchen oder Flüchtlingsunterkünften können Aktionen stattfinden.“

Bild_Vorlesetag
Vorlesen macht Freude: Vereine und Organisationen, die sich am bundesweiten Vorlesetag am 16. November beteiligen möchten, können ihre Aktionen beim Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Höxter anmelden. Alle Termine werden dann im Internet angekündigt. Foto: Kreis Höxter

Aktionstag soll Freude am Lesen wecken
Mit dem bundesweiten Vorlesetag sollen Begeisterung für das Lesen und Vorlesen geweckt und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und gesprochenen Wort in Kontakt gebracht werden. „Denn Studien zeigen, dass Kinder und Jugendliche, denen in ihrer frühen Kindheit vorgelesen wurde, später einen engen Bezug zum Lesen entwickeln. Sie haben selbst mehr Freude daran, lesen häufiger und intensiver und haben in vielen Fächern im Schnitt bessere Schulnoten“, sagt Filiz Elüstü.

Am 16. November möchte das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter deshalb mit verschiedenen Kooperationspartnern zu Vorleseaktionen einladen – gerne auch in unterschiedlichen Sprachen. Vereine und Organisationen, die sich am Vorlesetag beteiligen möchten, können ihre Aktionen bei Filiz Elüstü vom Kreis Höxter unter der Telefonnummer 05271 / 965-3612 oder der E-Mailadresse ki@kreis-hoexter.de anmelden. Die Termine werden dann auf der Homepage des Kommunalen Integrationszentrums unter www.integration.kreis-hoexter.de angekündigt. Den Ort, die Zeit und die Bücher können die Veranstalter selbst bestimmen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK