Suche

Mathematik zum Anfassen und Erleben

„Mathematik zum Anfassen“ bietet eine neue gleichnamige Wanderausstellung, die vom 4. bis 16. Juni in der Aula des Gymnasiums St. Xaver in Bad Driburg zu sehen ist. Besucher können dort mathematische Phänomene völlig neu erleben. Präsentiert wird die Ausstellung vom Verein Natur und Technik.

Komplizierte Gleichungen, abstrakte Formeln und trockene Textaufgaben suchen die Besucher bei „Mathematik zum Anfassen“ vergeblich. Stattdessen gibt es Seifenblasen, Kugelbahnen, Knobelspiele und Puzzles für Groß und Klein.

„Dabei kommen Mathe-Liebhaber ebenso auf ihre Kosten wie Menschen, denen Rechnen und Zahlen eigentlich eher weniger Freude bereiten“, sagt Petra Spier vom Vorstand des Verein Natur und Technik. „Mathematik wird mithilfe von Erfahrungen vermittelt und nicht mit formaler Sprache und Theorien.“

penrose parkett
Die Ausstellung „Mathematik zum Anfassen“ ist vom 4. bis 16. Juni in der Aula des Gymnasiums St. Xaver in Bad Driburg zu sehen. Dabei gibt es viele spannende Mitmach-Aktionen wie das Penrose Puzzle zum Thema Symmetrie. Foto: Mathematikum Gießen

Entwickelt wurde die Ausstellung, die schon durch ganz Deutschland und sogar das Ausland getourt ist, vom Mathematikum Gießen. „Das Konzept lautet: Selber machen und selber denken. Es ist eine Mischung aus Aktion und Konzentration, aus Handeln und Denken“, sagt Professor Albrecht Beutelspacher, Direktor und Initiator des Mathematikums. „Wer die transportable Brücke von Leonardo da Vinci nachbaut, hantiert mit Winkeln. Wer den Textverschlüsselungen des römischen Feldherren Julius Cäsar nachspürt, landet unversehens in der spannenden Welt der Kryptografie.“

Privatpersonen können die Ausstellung ohne Anmeldung besuchen. Der Eintritt kostet 2 Euro, geeignet ist sie für Kinder ab sechs Jahren. Die Öffnungszeiten sind montags von 8 bis 15 Uhr, dienstags von 8 bis 13 Uhr, mittwochs bis freitags von 8 bis 16.30 Uhr und samstags von 10 bis 16.30 Uhr. An den Samstagen findet zudem eine „Lunchtime-Führung“ um 11 Uhr für Interessierte statt.

Gruppen und Schulklassen bitte anmelden!
Gruppen und Schulklassen werden darum gebeten, sich bei Sabine Heinemann vom Verein Natur und Technik anzumelden. Sie ist über die Telefonnummer 05271/965-3607 oder die E-Mailadresse s.heinemann@kreis-hoexter.de zu erreichen.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK