Suche

Kulinarische Reise an den Bosporus - Gemeinsames türkisches Kochen mit Pide und „Kadayıf“ in Warburg

„Wann findet denn der nächste türkische Kochkurs statt?“ Mit dieser Frage und vielen Lobesbekundungen verabschiedeten sich die 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Im Rahmen des Projekts „VielfaltForum“ und unter dem Motto „Genussvolles Miteinander II“ war der türkische Kochabend des Islamischen Kulturvereins Warburg und des Kommunalen Integrationszentrums bereits am 17. Oktober ein voller Erfolg. Deshalb luden die Organisatorinnen am Montag, 21 November erneut zu einem gemeinsamen türkischen Kochabend ein. Beim ersten Termin waren alle Teilnehmerplätze bereits nach kurzer Zeit vergriffen. Mit einem warmen türkischen Schwarztee (Çay) und Gebäck wurden die 22 Köchinnen und Köchen in den Räumen des Islamischen Kulturvereins (IKV) Warburg von den Organisatorinnen, der Frauenbeauftragten der IKV, Ayşe Ergin, und der Mtiarbeiterin des Kommunalen Integrationszentrum, Filiz Elüstü begrüßt.

Ayşe Ergin stellte zunächst die Gerichte vor, bis es anschließend ans Arbeiten ging. Gemüse, Salat und Kräuter wurden geputzt, gewaschen, geschnitten und gehackt, der Pide-Teig wurde geknetet, gerollt, gefüllt und in einen speziellen Ofen geschoben. Zwischendrin gab es Zeit zum Plaudern. Auch eine kleine Teepause war möglich, bis dann gegen 20 Uhr der Tisch gedeckt werden konnte. Auf dem Speiseplan stand diesmal ein Mix aus türkischen Gerichten: als Vorspeise Yayla Çorbası (Alm-Suppe), gefolgt von Pide mit verschiedenen Füllungen, Humus (Kichererbsenpüree) sowie Patlican Salatası (Auberginen Salat). Den krönenden Abschluss bildete Kadayıf (türkisches Engelhaar-Dessert).

Während der Tisch gedeckt wurde, hatten die Gäste die Möglichkeit sich die Gebetsräume anzuschauen und sich über die Gemeinde zu informieren. Einige Teilnehmer waren zum ersten Mal in der Warburger Moschee. Alle Köchinnen und Köche des Abends waren sich einig, dass diese gelungene Idee weiter fortgeführt werden sollte und haben sich direkt für das nächste Kochseminar angemeldet.

Die Organisatorinnen sind von dem Konzept überzeugt: „Die vielen positiven Rückmeldungen der Teilnehmer zeigten, dass ein großes Interesse an kulturellem und religiösem Austausch besteht. Deshalb werden wir im neuen Jahr weitere Termine anbieten.“ Der nächste Kochkurs findet Montag, den am 6. Februar 2016 statt.
 


 

Filiz Elüstü
Moltkestraße 12
37671 Höxter
 05271 / 965-3612
 05271 / 965-83699

Für Sie zuständig

Katrin Niemann
05271 / 965-3605
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK