Suche

Vorlesen bildet und macht Spaß! - mehrsprachige Vorlese-Aktion im Kreis Höxter

Kreis Höxter liest vor! Am 20. November kann jeder seine Lesefreude mit anderen teilen, im Rahmen des mittlerweile 12. Bundesweiten Vorlesetags.
Das Konzept ist einfach: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor - zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen. Auch an ungewöhnlichen Vorleseorten finden Aktionen statt.

Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen und Vorlesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen.
 

430_Logo_Vorlesetag_04

Denn Studien zeigen: Kindern und Jugendlichen, denen in ihrer frühen Kindheit vorgelesen wurde, entwickeln einen engen Bezug zum Lesen. Sie haben selbst mehr Freude daran, lesen häufiger und intensiver und haben in vielen Fächern im Schnitt bessere Schulnoten. 

An diesem Tag lädt das Kommunale Integrationszentrum Kreis Höxter mit verschiedenen Kooperationspartnern zu Vorleseaktionen ganz unterschiedlicher Herkunftssprache ein. Gemeinsam lesen Kinder, Jugendliche und Erwachsene insbesondere „für und mit“ Flüchtlinge und Migranten in verschiedenen Sprachen Bücher vor. 

Seien Sie auch dabei und organisieren sie mit uns in Ihrer Umgebung Vorlese-Aktionen!

Nähere Informationen erteilt: 
Kommunales Integrationszentrum Kreis Höxter
Filiz Elüstü
Moltkestraße 12
37671 Höxter
Telefon 05271 / 965-3612
f.eluestue@kreis-hoexter.de
www.integration.kreis-hoexter.de


Für Sie zuständig

Katrin Niemann
05271 / 965-3605
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK