Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK

Suche

Schülerforum 2015 – eine gelungene Pilotveranstaltung

Zum ersten Mal im Kreis Höxter trafen sich am 3. März 2015 rund 100 Schülerinnen und Schüler zu einem Schülerforum in den Räumen der Hochschule Ostwestfalen-Lippe am Standort Höxter, wo sie zunächst im Plenum von Prof. Dr. Burkhard Wrenger, Vizepräsident der Hochschule für Lehre und Internationalisierung, und Dominic Gehle, Leiter der Abteilung Bildung und Integration des Kreises Höxter begrüßt wurden.

schülerforum1_1000
Domenic Gehle, Leiter der Abteilung Bildung und Integration des Kreises Höxter, begrüßt die Teilnehmer des Schülerforums.

Die Veranstaltung wurde unter der Leitung von Petra Sonntag, Pädagogische Mitarbeiterin für den Bereich Berufsorientierung und Übergang Schule-Beruf, von der Abteilung Bildung und Integration des Kreises Höxter organisiert und unter Beteiligung von externen Referenten sowie Unternehmen und Bildungsakteuren aus der Region durchgeführt. Eingeladen waren zu dieser Pilotveranstaltung Schülerinnen und Schüler aller Schulformen ab der 8. Klasse aus den Stadtgebieten Höxter und Beverungen, die neben qualifizierten Informationsangeboten auch die Chance bekamen, ihre eigenen Meinungen und Ideen zu den Themen „Übergang Schule-Beruf“ und „Integration“ einzubringen.

 

In acht verschiedenen Workshops setzten sich die Schülerinnen und Schüler, zum Teil auch kreativ, mit konkreten Themen- und Problemstellungen wie Lebensplanung, Orientierungslosigkeit bei der Berufswahl, Für und Wider einer Ausbildung vor Ort, Vorbereitung auf Einstellungstest, Verhalten in Vorstellungsgesprächen, Mehrsprachigkeit, Diskriminierung und Integration auseinander.

Neben den Workshops konnten sich die Schülerinnen und Schüler an Themeninseln über Finanzierung von Bildung, außerschulische Bildungsangebote, Auslandserfahrungen und Auslandspraktika, Rechte und Pflichten in der Berufsausbildung, Sicherheit im Netz oder Bewegung und Gesundheit informieren. Unter dem Motto „Chancenreiche Berufe“ präsentierten sich zudem einige Ausbildungsbetriebe aus der Region.

„Das war mal etwas ganz anderes“, lautete das Feedback der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, denen insbesondere die Workshops und deren Themenauswahl gut gefallen haben. In Summe blicken die Organisatoren auf eine gelungene Veranstaltung zurück und bedanken sich auch auf diesem Weg noch einmal bei allen Akteuren sowie Referenten, die zum Gelingen dieses ersten Schülerforums beigetragen haben.

Für nähere Informationen wenden Sie sich an uns: Ihre Ansprechpartnerin in der Abteilung Bildung und Integration ist Petra Sonntag (Telefon: 05271 965-3606, E-Mail: p.sonntag@kreis-hoexter.de).



Für Sie zuständig

Katrin Niemann
05271 / 965-3605