Suche

„Was geht?“ – Erstes Schülerforum im Kreis Höxter

Am 3. März 2015 führt die Abteilung Bildung und Integration des Kreises Höxter erstmalig ein Schülerforum für Höxteraner und Beverunger Schulen durch. Das Schülerforum ist den beiden wichtigen Themen „Übergang Schule-Beruf“ und „Integration“ gewidmet und findet in den Räumen der Hochschule Ostwestfalen-Lippe am Standort Höxter statt.

Eingeladen sind jeweils zwei Vertreter/-innen einer Klasse, und zwar ab dem 8. Jahrgang. In den 8 Workshops, die zur Auswahl stehen, treffen an diesem Tag Schülerinnen und Schüler der verschiedenen Schulformen, von der Hauptschule bis hin zum Gymnasium und Berufskolleg, zusammen. An verschiedenen Themeninseln können sich die Schülerinnen und Schüler außerdem noch über z. B. die Finanzierung von Bildung oder außerschulische Bildungsangebote informieren.

Das Schülerforum ist keine weitere Berufsmesse, sondern wir verstehen es als eine Plattform zum Austausch zwischen Schüler/-innen und Akteuren, die an dem Berufsorientierungs- bzw. Übergangsprozess beteiligt sind. Die Schülerinnen und Schüler sollen für sie wichtige Informationen zu den ausgewählten Themen und Fragestellungen erhalten und diese als Multiplikatoren mit in ihre Schule und in ihre Klasse nehmen. Ebenso bekommen die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit ihre Wünsche und Bedürfnisse rund um die Berufsorientierung und den Übergang von der Schule in den Beruf im Rahmen der themenbezogenen Workshops zu äußern.

Ergänzend dient das Schülerforum dazu die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler in einem ersten Schritt für das Thema Integration zu sensibilisieren. Auch in diesem Zusammenhang ist das Schülerforum als „Raum“ zu verstehen, in dem man sich über Möglichkeiten, eventuell bestehende Missverständnisse und Schwierigkeiten an Schulen austauschen kann.

Diese Veranstaltung ist eine Pilotveranstaltung, weshalb der Teilnehmerkreis zunächst auf die Höxteraner und Beverunger Schulen begrenzt ist.
 


Für Sie zuständig

Katrin Niemann
05271 / 965-3605
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie dies nicht wünschen, verlassen Sie die Seite oder ändern Ihre Einstellungen in Ihrem Browser. Weitere Informationen finden Sie hierOK